Interviews

Sandra Rasch psychotherapeutische Heilpraktikerin Energetikerin
© Sandra Rasch - Hankhauser Weg 33 - 26180 Loy - 04402 9150856
Ein Interview aus März 2012 zu meiner Arbeit als Energetikerin.
Oktober 2019: Ein Livestream mit Dagmar Neubronner zum Thema Traumaheilung.
.
September 2020: Sandra Rasch berichtet in einem weiteren Gespräch mit Jo Conrad über die Strukturen, in denen ritueller Mißbrauch praktiziert wird, in die sie selber hineingeboren wurde, über Menschenopfer als Teil satanischer Rituale, Persönlichkeitsabspaltugen und Menschenhandel. Nach der Bearbeitung ihrer eigenen Traumata kann sie nun anderen Menschen helfen, die ähnliches erlebt haben.
.
Oktober 2019: Mein Interview mit Jo Conrad zum Thema Traumaheilung Sandra Rasch lebte ein schweres Leben, in dem alles gegen sie zu laufen schien, bis sie entdeckte, daß sie in Strukturen aufgewachsen war, in denen ritueller Mißbrauch alltäglich ist. Im Gespräch mit Jo Conrad erzählt sie, wie sie die abgespaltenen, schrecklichen Erinnerungen bewußt machen und heilen konnte und möchte mit ihrem Buch auch anderen helfen, solche Erlebnisse aufzuarbeiten. Denn heute sieht man ihr die Belastungen nicht mehr an und sie kann ein erfülltes Leben leben.
Achtung, für sensible Menschen und/oder selbst Betroffene kann dieses Interview überfordernd wirken oder Flashbacks auslösen. Sandra Rasch (www.raschheilen.de) ist in einem satanistischen Umfeld aufgewachsen. Mit 20 ließ sie dieses fremdbestimmte, qualvolle Leben hinter sich und begab sich auf den langen, aber lohnenden Weg der Selbstheilung. Im Gespräch mit Götz Wittneben schildert sie, wie sie nach und nach ihre umfassenden Gedächtnisblockaden löste, sich ihrer grauenvollen Vergangenheit stellte. Sie fand im Laufe vieler Jahre immer mehr der gezielten Programmierungen, die sie in jedem Lebensbereich zum Scheitern konditioniert hatten, konnte sie mit Hilfe einer begnadeten Therapeutin auflösen und Schicht um Schicht die Traumatisierungen integrieren und heilen. Heute hilft Sandra Rasch als psychotherapeutische Heilpraktikerin mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung anderen Menschen, sich von alten Lasten und Programmen zu befreien. Weitere Themen des vertrauensvollen und klaren Gesprächs sind: die Präsenz des Satanismus und seiner Symbole in unserer Gesellschaft, Mind Control und Programmierung unter Folter, gezielte Persönlichkeitsspaltung, damit aus den Opfern wieder Täter werden, spirituelle und karmische Hintergründe eines solchen Schicksals, Hilfe aus der reinen geistigen Welt, Selbstliebe und der Weg der Heilung, zu dem Sandras Buch „Bevor du aufgibst – Heilung von rituellem Missbrauch und anderen Traumatisierungen“ detaillierte Anleitungen und Hinweise bietet. Sandra Rasch bietet auf Wunsch Vorträge und Lesungen an. Kontaktaufnahme über ihre Website www.raschheilen. de Ihr Buch „Bevor du aufgibst“ ist im www.genius-verlag.de erschienen und im Buchhandel erhältlich.
Dezember 2019: Dagmar Neubronner unterhält sich mit Sandra Rasch, Autorin von "Bevor du aufgibst - Heilung von rituellem Missbrauch und anderen Traumatisierungen". Wo fängt schwarze Magie an, wo hört sie auf, wieso ist es so wichtig, uns von unseren Programmen zu befreien? Sandra wurde 20 Jahre lang von Satanisten in einem umfassenden Mind-Control-Programm umfassend auf Misserfolg, Scheitern, Gehorsam und Selbsthass programmiert. In langjähriger intensiver Arbeit an sich selbst lernte sie, diese Programme zu erkennen, zu finden und aufzulösen konnte. Heute hilft sie als energetische Therapeutin anderen Menschen, aus ihren Programmen und Traumatisierungen herauszuwachsen. Ihre furchtbare Geschichte wurde so zu einer ermutigenden und belebenden Heilquelle.
______________________________________________________________________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________________________________________________________________
_____________________________________________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________________________________________________________________
Januar 2020: Ein Interview mit Dagmar Neubronner als Moderatorin und mit Marcel Polte. Marcel Polte hat viel Jahre geforscht und in seinem Buch „Dunkle neue Weltordnung“ über jetzt öffentliche Akten der Geheimdienste rituellen Mißbrauch, Mind Controll Programme und auch mentale Beeinflussung und den Einsatz von Energien belegt und nachgewiesen.
© Sandra Rasch - Hankhauser Weg 33 - 26180 Loy - 04402 9150856
Ein Interview aus März 2012 zu meiner Arbeit als Energetikerin.
Dezember 2019: Dagmar Neubronner unterhält sich mit Sandra Rasch, Autorin von "Bevor du aufgibst - Heilung von rituellem Missbrauch und anderen Traumatisierungen". Wo fängt schwarze Magie an, wo hört sie auf, wieso ist es so wichtig, uns von unseren Programmen zu befreien? Sandra wurde 20 Jahre lang von Satanisten in einem umfassenden Mind-Control-Programm umfassend auf Misserfolg, Scheitern, Gehorsam und Selbsthass programmiert. In langjähriger intensiver Arbeit an sich selbst lernte sie, diese Programme zu erkennen, zu finden und aufzulösen konnte. Heute hilft sie als energetische Therapeutin anderen Menschen, aus ihren Programmen und Traumatisierungen herauszuwachsen. Ihre furchtbare Geschichte wurde so zu einer ermutigenden und belebenden Heilquelle.
Achtung, für sensible Menschen und/oder selbst Betroffene kann dieses Interview überfordernd wirken oder Flashbacks auslösen. Sandra Rasch (www.raschheilen.de) ist in einem satanistischen Umfeld aufgewachsen. Mit 20 ließ sie dieses fremdbestimmte, qualvolle Leben hinter sich und begab sich auf den langen, aber lohnenden Weg der Selbstheilung.  Im Gespräch mit Götz Wittneben schildert sie, wie sie nach und nach ihre umfassenden Gedächtnisblockaden löste, sich ihrer grauenvollen Vergangenheit stellte. Sie fand im Laufe vieler Jahre immer mehr der gezielten Programmierungen, die sie in jedem Lebensbereich zum Scheitern konditioniert hatten, konnte sie mit Hilfe einer begnadeten Therapeutin auflösen und Schicht um Schicht die Traumatisierungen integrieren und heilen. Heute hilft Sandra Rasch als psychotherapeutische Heilpraktikerin mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung anderen Menschen, sich von alten Lasten und Programmen zu befreien. Weitere Themen des vertrauensvollen und klaren Gesprächs sind: die Präsenz des Satanismus und seiner Symbole in unserer Gesellschaft, Mind Control und Programmierung unter Folter, gezielte Persönlichkeitsspaltung, damit aus den Opfern wieder Täter werden, spirituelle und karmische Hintergründe eines solchen Schicksals, Hilfe aus der reinen geistigen Welt, Selbstliebe und der Weg der Heilung, zu dem Sandras Buch „Bevor du aufgibst – Heilung von rituellem Missbrauch und anderen Traumatisierungen“ detaillierte Anleitungen und Hinweise bietet. Sandra Rasch bietet auf Wunsch Vorträge und Lesungen an. Kontaktaufnahme über ihre Website www.raschheilen. de Ihr Buch „Bevor du aufgibst“ ist im www.genius-verlag.de erschienen und im Buchhandel erhältlich.
Oktober 2019: Mein Interview mit Jo Conrad zum Thema Traumaheilung Sandra Rasch lebte ein schweres Leben, in dem alles gegen sie zu laufen schien, bis sie entdeckte, daß sie in Strukturen aufgewachsen war, in denen ritueller Mißbrauch alltäglich ist. Im Gespräch mit Jo Conrad erzählt sie, wie sie die abgespaltenen, schrecklichen Erinnerungen bewußt machen und heilen konnte und möchte mit ihrem Buch auch anderen helfen, solche Erlebnisse aufzuarbeiten. Denn heute sieht man ihr die Belastungen nicht mehr an und sie kann ein erfülltes Leben leben.
Oktober 2019: Ein Livestream mit Dagmar Neubronner zum Thema Traumaheilung.
_______________________________________________________________________
_______________________________________________________________________
_______________________________________________________________________
_______________________________________________________________________
_______________________________________________________________________
_______________________________________________________________________
Januar 2020: Ein Interview mit Dagmar Neubronner als Moderatorin und mit Marcel Polte. Marcel Polte hat viel Jahre geforscht und in seinem Buch „Dunkle neue Weltordnung“ über jetzt öffentliche Akten der Geheimdienste rituellen Mißbrauch, Mind Controll Programme und auch mentale Beeinflussung und den Einsatz von Energien belegt und nachgewiesen.
September 2020: Sandra Rasch berichtet in einem weiteren Gespräch mit Jo Conrad über die Strukturen, in denen ritueller Mißbrauch praktiziert wird, in die sie selber hineingeboren wurde, über Menschenopfer als Teil satanischer Rituale, Persönlichkeitsabspaltungen und Menschenhandel. Nach der Bearbeitung ihrer eigenen Traumata kann sie nun anderen Menschen helfen, die ähnliches erlebt haben.